Gemeinschaftsgarten Essen

macht Essen essbar!


Hinterlasse einen Kommentar

Aktuelles aus dem Haumanngarten

Der Haumanngarten erlebt in seiner dritten Saison den bisher erfreulichsten Wuchs und Ertrag. Spinat und Salat, Erbsen, dicke Bohnen sind bereits geerntet, ebenso Erd-, Johannis- und Himbeeren; nun sind Busch- und Stangenbohnen, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch an der Reihe. Kartoffeln und Tomaten werden folgen. Unser Naturdünger (z. B. Schafwolle und Pferdemist) vom vergangenen Herbst und die neue Erde im Frühjahr haben hierzu sicher beigetragen. Das Bienenvolk – erst im Frühjahr eingezogen – hat sich prima entwickelt und bereits jetzt einige Gläser Honig produziert. Einige Impressionen:

Eindrücke aus dem Haumanngarten Ende Juli 2017

Säen, Ernten, Essen

Am 9. Juli beteiligte sich der Haumanngarten an der Aktion Säen, Ernten, Essen; unser zweiter Einsatz für das Grüne-Hauptstadt-Jahr. Unter anderem gab es Live-Musik zum Mitsingen, Spannendes aus dem Leben der Bienen und e-tegami-Postkarten zum selber Malen unter fachkundiger Anleitung.

Programmhighlights am 09.07.

Advertisements


Hinterlasse einen Kommentar

Sommerblüte im Haumanngarten

Im dritten Jahr seines Bestehens zeigt sich der Haumanngarten so wuchsfreudig wie nie zuvor. Gemüse und Blumen sprießen und schießen in allen Beeten in die Höhe.

Eine besondere Freude ist unser kleiner Fliederstamm im Blumenrondell (im Bild Mitte oben). Die sogenannte „Säckelblume“ präsentiert sich in diesen Wochen mit unzähligen kleinen Dolden als blauer Blütenball.

Sommerblüte im Haumanngarten


Hinterlasse einen Kommentar

Impressionen vom Aktionstag „säen, ernten, Essen“ im Mai 2017

 

Weitere Fotos folgen.


Hinterlasse einen Kommentar

Schattenstaudenpflanzen im Haumanngarten

HMG_Schattenstauenfeld
Unter den großen Bäumen im Haumanngarten liegt ein Schattenreich. Kaum etwas wächst. Bis jetzt. Am Samstag, 8.4., wollen wir der Einöde mit schattenfreundlichen Stauden ein Ende machen. Wir haben schon fleißig gesammelt und vorsortiert. Der kleine Schattenstaudenworkshop im Haumanngarten startet gegen 14 Uhr.


Hinterlasse einen Kommentar

Frühlingspracht im Haumanngarten

Bei mildem Frühlingswetter brachten wir am Samstag, 11.3. die erste Saat aus. Zuerst waren der Spinat, Pflücksalat und Möhren dran, bald folgen die Zuckererbsen. Die Gerätetruhe wurde aufgeräumt und erstmals haben wir uns auch in der Herstellung eines selbstgeflochtenen Mini-Zaunes erprobt. Einig waren sich alle, dass es eine gute Idee war, im letzten Herbst die Blumenzwiebeln zu setzen.

Unser nächster Hau-Rein-Tag ist am Samstag, 25.3.2017, ab dem frühen Nachmittag. Für 15 Uhr  lädt der Haumanngarten die eigenen GärtnerInnen und  Interessierte aus den anderen Gärten zu einem kleinen Kompost-Workshop ein. Es geht ums Kompostieren und die Nutzung des fertigen Komposts im Garten. Dominik Frieling wird ein bisschen zum Thema erzählen – und alle können ihre Erfahrungen bei Kompostierung und Kompost-Einsatz einbringen. Wir wollen unseren fertigen Kompost anschauen (+ fühlen + riechen), verteilen oder sieben und im Garten einsetzen. Sehr dankbar wären wir für ein Kompostsieb. Dieses könnten wir auch bei jemandem abholen, die/der nicht selbst kommen möchte.


Hinterlasse einen Kommentar

Haumanngarten: Sommerfest am Samstag, 30.07.

Nachdem das für den 18.06. geplante Sommerfest leider ins Regenwasser gefallen ist, haben wir zum Glück für den 30.07. einen neuen Termin gefunden.

Sommerfest Haumanngarten 30.07.

Auch der Flyer wurde von einer unserer Gärtnerinnen gestaltet

Eine unserer Mitgärtnerinnen wird mit ihrem Ensemble für alte Musik auftreten, außerdem sind ELA (nicht der Sturm) und GRILLA angekündigt. Was das ist? Kommt und guckt selbst – ab 16 Uhr, Ecke Virchowstraße/Pelmanstraße.

Sollte das übrigens nicht genug Programm sein, können wir auch auf Amphibiensuche gehen; eine kleine Kröte haben wir schon in einem der Beete gesichtet:

Haumannkröte