Gemeinschaftsgarten Essen

macht Essen essbar!


Hinterlasse einen Kommentar

Studierende aus Bochum und Shanghai zu Besuch im Haumanngarten

Anfang Oktober war der Haumanngarten Teil eines Forschungsprojekts von Geographie-Studierenden aus dem In- und Ausland. Ein Gruppe von Geographie-Studierenden der Uni Bochum führte mit etwa zehn chinesischen Austauschstudenten eine Exkursion durch mehrere Gemeinschaftsgärten im Ruhrgebiet durch. Die Studierenden aus China haben an der Uni Shanghai Landschaftsarchitektur studiert und forschen nun, gemeinsam mit ihren Kommilitonen aus Bochum, in Deutschland zum Thema „Transformation of urban landscapes“. Die Gruppe interessierte sich für die speziellen Bedingungen dieses offenen Gemeinschaftsgartens, wie etwa Anforderungen der Stadt Essen, Akzeptanz in der Nachbarschaft, Engagement der Gärtner*innen.

Advertisements

Solarkocher Workshop mit Michael Bonke

Hinterlasse einen Kommentar

Am 8.6.2013 trafen sich Solarkocher-Interessierte im Siepental. Wir bedanken uns herzlich bei Michael Bonke (Transition Town Initiative Düsseldorf, Ökotop Herd) für die sorgfältige Vorbereitung und die geduldige und fachkundige Durchführung dieses wunderbaren Workshops.
An diesem sonnigen Nachmittag bauten wir unter Michaels freundlichen Anleitung einen Solarkocher und erhielten viele zum Teil auch lustige Informationen zum Betreiben dieses so einfachen wie wirkungsvollen Gerätes.

Als Materialien für den Kocher (Spiegel) braucht man ein großes Stück Pappe, eine Rettungsdecke, Kleister, Uhu, und Packband.

Als Kochgefäß dient ein großes Einweckglas mit Gummi, Deckel und Klammer sowie schwarze hitzebeständige Farbe und Bratenschlauch für die Isolierung.

Alle hatten viel Spaß und bald wird gemeinschaftlich gekocht 🙂

image

image

image

image

image

image

This gallery contains 6 photos


Hinterlasse einen Kommentar

Siepental Fr. 17.05.2013 / Nächstes Treffen 29.05.2013, 18:30h Siepental

Das nächste Treffen findet am  Mi. 29.05.2013, 18:30h im Siepental statt. Gegebenenfalls vorher und/oder nachher mit gemeinsamen Gärtnern, da sich ja einige für Mittwochs für Gärtnern eingetragen haben.

Kurze Zusammenfassung der Ergebnisse vom Fr. 17.05.2013 aus dem Siepental :

1. Wir haben heute den Schaukasten, den Anna W. vor der Vernichtung gerettet und Ihr Vater dann mit viele Liebe und Mühe aufgearbeitet hat, im Siepental aufgestellt. Der Schaukasten ist abgeschlossen. – Einen Schlüssel hat Jona, den anderen Schlüssel hat Petra F. Petra will am Sa. dort den Termin für das neuen Treffen dort aushängen.

– Bitte unter der Galerie weiter lesen … > 

2. Es wurden 7,0m3 feinster Mutterboden aus Dorsten angeliefert und zunächst auf die Wiese vor dem Eingang gekippt. Mit dem Boden sollen am Sa. den 18.05.2013 in Anlehnung an das Permakulturverfahren gestaltet werden: Abdeckung der Beetflächen mit Pappe, Aufbringen von Mutterboden.  unter ‚Anleitung‘ von Rudolf dem Spender dieser Bodenlieferung.

– Bitte unter der Galerie weiter lesen … > 

 

3. Die Kiste die Rudolf für das Werkzeug mitgebracht hat, wurde von Jona mit einem Bodenplatten verschlossen und mit einer Schließvorrichtung  versehen. Es muss jetzt „nur“ noch ein Vorhängeschloss mitgebracht werden, dann können wir unser Wekrzeug direkt vor Ort lagern!  Rudolf schlägt ein Zahlenschloss vor um Probleme wegen zu weniger Schlüssel von vornherein auszuschließen. –  Gute Idee! 🙂 – Wer eines hat, bitte mitbringen. Danke!

4. Es gibt jetzt eine kleine Kletterhilfe falls Tiere in die Regentonne fallen sollten. Die Latte und den Ast also bitte nicht entfernen.

5. Ich habe Kaninchendraht mitgebracht, der falls Zeit ist auch noch/schon am Sa. den 18.05.2013 um eines/mehrere der Beete aufgestellt werden kann.

 

In diesem Sinne  … da ich morgen nicht dabei sein kann wünsche ich frohes Schaffen in allen Gärten 🙂

Gruß, Jona.